Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /homepages/20/d548395550/htdocs/app550216987/wp-includes/pomo/plural-forms.php on line 210
Mini-Pizzen mit Zucchini und Räuchertofu
Mini-Pizzen mit Zucchini und Räuchertofu
17793
page-template-default,page,page-id-17793,cookies-not-set,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-theme-ver-13.1.2,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.5,vc_responsive
 

Mini-Pizzen mit Zucchini und Räuchertofu

Mini Pizzen mit Zucchini und Räuchertofu aus Blätterteig
Für 4 Personen - Dauer: ca. 30min

1Rolle Blätterteig

1 Zucchini

100g Räuchertofu

veganer Frischkäse aus Kräutern (Soyananda)

Rucola

Salz und Pfeffer

Also ein einfacheres Rezept gibt es kaum Eine Rolle Blätterteig, einen veganen Frischkäse, etwas Zucchini und für die Würze ein paar Stücke Räuchertofu. Das wars schon. Natürlich kann man sich beim Gemüse austoben. Als Tipp: fein aufgeschnitten Tomaten schmecken ebenfalls super dazu.

 

und so geht`s...
  1. Heize den Backofen auf 180Grad Ober- und Unterhitze vor.
  2. Rolle den Blätterteig aus und steche mit einem Glas runde Förmchen aus dem Blätterteig.
  3. Bestreiche den ausgestochenen Blätterteig nun mit dem veganen Kräuterfrischkäse.
  4. Nun schneidest Du die Zucchini und den Räuchertofu in feine kleine Stücke und gibst sie auf den Blätterteig.
  5. Gebe etwas Salz und Pfeffer darüber und gebe die Mini-Pizzen für ca. 10min in den Backofen. Prüfe immer wieder, das die Pizzen nicht zu dunkel werden. Sobald der Teig goldbraun ist, sind sie fertig.
  6. Nun noch etwas Rucola über die veganen Pizzen und direkt servieren. Warm schmecken sie am Besten

Ich würde mich sehr über eine Bewertung freuen

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5,00 out of 5)

Loading...

Ich freue mich über eine Bewertung!
recipe image
Rezept
Käsespätzle auf vegane Art
No Comments

Post A Comment