Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /homepages/20/d548395550/htdocs/app550216987/wp-includes/pomo/plural-forms.php on line 210
Osterhäschen aus Hefeteig
Osterhäschen aus Hefeteig
17450
page-template-default,page,page-id-17450,cookies-not-set,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-theme-ver-13.1.2,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.5,vc_responsive
 

Osterhäschen aus Hefeteig

Veganer Hefeteig zu Ostern
Für 6 Personen - Dauer: ca. 110min

500g Weizenmehl (Typ 405)

60g Rohrzucker

2 1/2TL Salz

70g Margarine

300ml Sojamilch

1Würfel frische Hefe

1TL abgeriebene Schale einer Zitrone

1/2TL gemahlene Vanille

etwas Rosinen

etwas Hagelzucker

Für die Osterhäschen nehme ich das Grundrezept von meinem Hefeteig. Wobei umso öfter ich mir die Häschen anschaue, sehen sie wohl eher aus wie Schweinchen und nicht wie richtige Osterhasen ;).

Du kannst mit allem möglichen die Osterhasen verzieren. Für die Augen nehme ich meist Rosinen und in die Mitte streue ich etwas Hagelzucker. Aber auch ein Klecks Marmalade schmeckt super dazu. Bitte aber die Marmalade erst nach dem Backen auf den Hefeteig tun.

Bevor es los geht, noch einen kleinen Tipp wie Du den perfekten Hefeteig hinbekommst. Wichtig hierbei ist, dass all deine Zutaten dieselbe Temperatur haben. Nehme also die Hefe, Margarine und die Sojamilch eine Stunde bevor du loslegst aus dem Kühlschrank. Wenn du die Sojamilch und die Margarine aufkochst, ist darauf zu achten, dass die Temperaturen gleich sind und wirklich nur lauwarm! Sobald die Zutaten zu heiß sind, stirbt die Hefe darin und der Teig kann nicht mehr aufgehen. Nun aber viel Spaß

und so geht`s...
  1. Erhitze die Sojamilch auf mittlerer Stufe.
  2. Nehme einen zweiten kleinen Topf und lasse die Margarine darin schmelzen.
  3. Lasse Sojamilch und Margarine abkühlen bis sie eine lauwarme Temperatur erreichen. Tipp: Es ist sehr wichtig, dass beide Zutaten lauwarm sind, sonst geht die Hefe darin nicht auf!
  4. Bröckle nun die frische Hefe hinein.
  5. Gebe nun das Mehl in eine Rührschüssel. Tipp: Ich siebe das Mehl immer durch einen Sieb, das gibt dem Teig später eine fluffige Konsistenz.
  6. Nun den Rohrzucker, das Salz, die abgeriebene Schale einer Zitrone (1TL) und die gemahlene Vanille in die Milchmischung geben.
  7. Verrühre alles miteinander und gebe die Mischung zu dem Mehl.
  8. Nun knete den Teig sehr gründlich durch. Tipp: Wenn du eine Brotmaschine oder einen Thermomix hast, lasse den Teig ruhig 10min am Stück durchkneten.
  9. Decke den Teig mit einem Küchentuch ab und lasse ihn an einem warmen Ort für ca. 1Std ruhen.
  10. Nachdem der Teig schön aufgegangen ist, geht es an das Formen. Dazu nehme ich eine kleine Handvoll Teig und rolle diesen zu einem dünneren „Würstchen“ aus. Nun nimmst du beide Enden und schlägst sie einmal um, so dass oben die beiden Öhrchen sind und in der Mitte ein freier Raum. Dann nimmst du nochmals etwas Teig und formst eine kleine Kugel. Diese setzt Du dann in den Hohlraum. (Siehe Bild)
  11. Nun nimmst du pro Hase, zwei Rosinen und drückst sie in den Teig (für die Augen). Danach noch etwas Hagelzucker oder Schokostreusel auf die Kugel.
  12. Nun nimmst du etwas Sojamilch und bestreichst den Osterhäschen damit.
  13. Lege sie auf einen mit Backpapier ausgelegtes Blech und ab in den Ofen für ca. 25min bei 140Grad Umluft.
  14. Schaue immer mal wieder in den Ofen, sobald die Häschen schön hellbraun sind, sind sie fertig.

Das könnte Dir auch gefallen

Ich freue mich über eine Bewertung!
recipe image
Rezept
Osterhäschen aus Hefeteig
Bewertung
21star1stargraygraygray Based on 3 Review(s)
No Comments

Post A Comment