Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /homepages/20/d548395550/htdocs/app550216987/wp-includes/pomo/plural-forms.php on line 210
Nuss-Schoko-Törtchen
Nuss-Schoko-Törtchen
17386
page-template-default,page,page-id-17386,cookies-not-set,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-theme-ver-13.1.2,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.5,vc_responsive
 

Nuss-Schoko-Törtchen

Veganer Muffin aus Schokolade und Nuss
Für 6 Personen - Dauer: ca. 70min
Teig

500g Weizenmehl (Typ 405)

100g gemahlene Haselnüsse

100g gemahlene Mandeln

1Päckchen Backpulver

200g Rohrzucker

150ml Hafermilch

80g Kokosflocken

100g Schokotropfen/ Schokostücke (Zartbitter)

5EL Kakao

1 Karotte

Topping

100g Zartbitter Kuvertüre

50g Mandelsplitter

10g Margarine zum Einfetten

Ich hatte richtig Lust auf einen Schokokuchen mit Nüssen und habe das Rezept von meinem veganen Schokokuchen etwas umgewandelt. Dieses Mal mit etwas mehr Nüssen und Kokosraspeln. Das Ergebnis kann sich sehen lassen und schmeckt super lecker. Nicht zu vergessen: die Karotte, welche dem Kuchen eine saftige Note verleiht. Hier tut es aber auch eine Zucchini

und so geht`s...
  1. Gebe alle trockenen Zutaten (Mehl, Backpulver, gemahlene Haselnüsse, gemahlene Mandeln, Kokosflocken, Kakao und den Rohrzucker) in eine Rührschüssel. Tipp: Siebe das Mehl zusammen mit dem Backpulver, dadurch bekommt der Kuchen eine zarte Konsistenz.
  2. Nun rasple die Karotten in klitzekleine und feine Stückchen und gebe sie zu dem Teig hinzu.
  3. Gebe nun die Hafermilch zu dem Teig, falls dieser noch zu trocken ist kannst Du vorsichtig noch etwas Hafermilch hinzugeben bis die richtige Konsistenz entsteht.
  4. Verrühre alles kräftig miteinander.
  5. Nun kannst Du die Schokotropfen oder Schokostückchen zu dem Teig geben und leicht unterheben, so das sie gut verteilt sind.
  6. Heize den Backofen auf 180Grad Ober – und Unterhitze vor und fette die Kuchenform mit etwas Margarine ein. Tipp: Ich nehme anstatt einer Kuchenform gerne kleine Schüsseln, das sieht einfach netter aus
  7. Nun die Form für ca. 50min in den Backofen geben. Wenn du kleine Portionen machst und Backformen (wie ich auch dem Bild) verwendest, ist der Kuchen meinst schon nach ca. 30min fertig. Mache hier bitte auch immer wieder die Stäbchenprobe… Stäbchen/ Zahnstocher in den Kuchen rein und beim herausziehen schauen ob noch weicher Teig daran klebt.
  8. Sobald der Kuchen fertig ist, lasse ihn ca. 15min abkühlen. Währenddessen kannst Du die Kuvertüre vorbereiten. Hierfür solltest Du ein Wasserbad aufsetzen und die Zartbitter Kuvertüre darin schmelzen lassen. Tipp: Ich nehme meist einen größeren Topf, fülle ihn mit Wasser und lasse dieses zum Kochen bringen. Dann gebe ich die Kuvertüre in einen kleineren Topf und stelle diesen in das kochende Wasser. Vorsicht: Es darf kein Wasser in den kleineren Topf mit der Kuvertüre kommen.
  9. Bestreiche nun den Kuchen mit der flüssigen Kuvertüre, gebe etwas von den Mandelsplitter darauf und fertig ist das super leckere Nuss-Schoko-Törtchen

Das könnte Dir auch gefallen

Ich freue mich über eine Bewertung!
recipe image
Rezept
Nuss-Schoko-Törtchen
Bewertung
11stargraygraygraygray Based on 3 Review(s)
No Comments

Post A Comment