Sesam-Curry-Eintopf mit Reis
18495
page-template-default,page,page-id-18495,cookies-not-set,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-theme-ver-13.1.2,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.5,vc_responsive
 

Sesam-Curry-Eintopf mit Reis

Sesan-Curry Kokosmilch mit Reis
Für 4 Personen - Dauer: ca. 25min

200g Basmatireis (bspw. von Rii Jii)

150g Babyspinat (frisch)

1/2 Brokkoli

4 Champignons

1/2 Zucchini

2 Karotten

1 gelbe Paprika

1 Daumengroßer Ingwer

1/2 frische Peperoni

250ml Kokosnussmilch

1 1/2EL Tahin (Sesammus)

2EL rote Currypaste

2EL Sesam

1EL Kokosöl

Salz und Pfeffer

Mein Feedback

Ich liebe die thailändische Küche. Die Gewürze, all das frische Gemüse und die leckere Kokosmilch, geben für mich die perfekte Kombination für ein perfektes Essen. Mir wurde letztens ein großer Sack Reis von der Marke Rii Jii zugeschickt und ich durfte den Reis für Euch austesten. Bei mir gab es dann eine Woche lang verschiedene Reisgerichte und mein aller liebstes möchte ich heute mit euch teilen.

  • sehr angenehmer und intensiver Geschmack
  • rundes Aroma, ich weiß nicht ob ihr das kennt aber manche Reissorten schmecken einfach so lahm. Das ist bei dem Rii Jii Reis nicht so, ich finde der hat eine sehr weiche Note.
  • Bio Qualität
  • Fairtrade
  • Einziger Minuspunkt: Mit 7,70€ das Kilo finde ich ihn nicht ganz so günstig wie andere biologische Produkte. Aber wer wert auf Geschmack liegt, ist da auf jeden Fall gut bedient.

„Sesamsamen stellen eine äusserst hochwertige Eiweissquelle dar, da sie über alle essentiellen Aminosäuren verfügen und gleichzeitig besonders reich an Methionin, Cystein und Taurin sind.

Bei der schwarzen Variante handelt es sich um die Urform des Sesams. Schwarzer Sesam schmeckt ähnlich wie der goldene. Er weist eine inhaltlich noch wertvollere Zusammensetzung auf als sein heller Verwandter, so dass er auch für den medizinischen und kosmetischen Bereich genutzt wird.“

Quelle: Zentrum der Gesundheit

Rii Jii Reis
und so geht`s...
  1. Falls du einen Reiskocher besitzt, empfehle ich dir den Reis schon mal vorzukochen. Einfach nach Anleitung weich kochen.
  2. Pflücke den Brokkoli etwas auseinander und gebe diesen zusammen mit dem Spinat in eine Schüssel.
  3. Nun auch das restliche Gemüse (Paprika, Campgignons und Zucchini, Karotten) in feine Stücke schneiden.
  4. Erhitze einen Wok oder eine Pfanne mit etwas Kokosöl, gebe das rote Curry, Tahin, den Ingwer und das Sesam dazu und lasse alles circa 2 Minuten leicht anbraten.
  5. Wenn du es gerne scharf magst, kannst du auch eine frische Peperoni reinschneiden.
  6. Nun schüttest du die Kokosmilch hinzu. Lasse die Mischung circa 2 Minuten köcheln.
  7. Gebe nun das Gemüse hinzu und lasse es auf mittlerer Stufe weitere 20 Minuten kochen, bis das Gemüse bissfest ist.
  8. Nun noch mit etwas Salz und Pfeffer nachwürzen.
  9. Das war es auch schon, serviere nun das Curry gemeinsam mit dem Reis und verfeinere es nochmals mit etwas Sesam.
Ich freue mich über eine Bewertung!
recipe image
Rezept
Sesam-Curry-Eintopf mit Reis
Vorbereitungszeit
Kochdauer
Gesamtdauer
Bewertung
51star1star1star1star1star Based on 3 Review(s)
No Comments

Post A Comment